Doris Riedner

Blockflöte | Musikalische Früherziehungskurse
Lübbecker Straße 69
32278 Kirchlengern

Telefon: 05223 7573-433  
Telefax: 05223 7573-435 
E-Mail schreiben
Internetauftritt: http://musikschule.kirchlengern.de/


Mein Name ist Doris Riedner, wohne in Riemsloh bei Melle und bin seit über 30 Jahren im Musikschulbereich tätig. An der Pädagogischen Hochschule Bielefeld absolvierte ich mein Examen und erhielt die Berechtigung als Musiklehrerin an Haupt- u. Realschule sowie Gymnasium Schüler der Sekundarstufe I (5. – 10. Klasse) zu unterrichten.

Im Laufe meines Berufslebens hatte und habe ich die Möglichkeit, mit Menschen aller Altersgruppen zu arbeiten. Die musikalische Früherziehung liegt mir dabei besonders am Herzen. Sie beginnt im Alter von dreieinhalb bis sechs Jahren. Gerade in dieser wichtigen Entwicklungsphase des Kindes ist mir ein guter Kontakt zu den Eltern und persönliche Beratung sehr wichtig, um jedes Kind in seiner speziellen musikalischen Begabung zu begleiten und zu fördern.

Höhepunkte dieser Arbeit sind die Auftritte beim Sommerfest der Gemeinde Kirchlengern, wo wir mit den Kindern z.B. Mini-Musicals aufführen. Ein weiterer Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist das Unterrichten sämtlicher Blockflöten von der Sopranblockflöte bis zur Bassblockflöte. Im Laufe der Jahre gründete ich zwei Flötenensembles: Vor sieben Jahren das Ensemble für erwachsene Wiedereinsteiger und zwei Jahre später für Junggebliebene. Neben Fortbildungen für diese Schüler organisiere ich auch Konzerte z.B. im Pyramidensaal der Musikschule, was sich als sehr motivationsfördernd erwiesen hat. Dabei ist mir das gemeinsame Musizieren mit anderen Instrumenten sehr wichtig. Seit ca. einem Jahr biete ich einen halbjährigen Grundkurs für Erwachsene jeden Alters an, der die Möglichkeit bietet, musikalische Grundkenntnisse wie z.B.Notenlehre, Rhythmik aufzufrischen oder neu zu erwerben.

Außerdem können Instrumente wie z.B. Klavier und Blockflöte ausprobiert werden, um sie eventuell anschließend zu erlernen.

Bei all dem soll die Freude an der Musik oberste Priorität haben.

Zurück